Australien-Fox-Downunder mit Informationen, Bildern und Touren meiner Australienreisen

Stopover

ReisezieleReiserouten

Autofahren Downunder
Natur - Flora und Fauna

Sitemap FAQ
Links



Impressum


Westaustralien

   
 
Mount Barker: Banksia Farm

Wer sich für spezielle australische Pflanzen interessiert ist hier bei Kathy & Kevin Collins genau richtig: Die Anlage zeigt auf fünf Hektar alle 77 Banksia-Arten und noch zahlreiche Dryandras sowie Wildblumen.

Im Joseph Banks Teehouse kann man gemütlich pausieren und bekommt eine persönliche Information der Pflanzen und der Anlage. Mit einer kleinen Karte kann man dann bestens eingewiesen seinen eigenen Rundgang starten - sehr informativ und mit topaktuellen Infos von Herrn Collins persönlich, wo gerade was interessant ist bzw. aktuell blüht!
Einfahrt Banksia Farm (Mount Barker, Westaustralien)
 
 
 
Hier der kurze Weg zum Farmgebäude. Schon hier sieht man hübsche Wildblumen und Banksien.
Banksia Farm (Mount Barker, Westaustralien)
 
 
 
Joseph Banks Gallery & Tearoom

Hier geht es im Prinzip los: Das Holzhaus mit dem berühmten Namen ist Kasse, Ausstellungsraum und Kiosk/ Café zugleich. Nach dem Eintritt erhält man eine kleine Einführung in die Familie der Proteaceen, eine kleine Skizze der Farm und Informationen, an welchen Stellen auf dem Gelände gerade etwas "besonderes los ist", z.B. versteckte Blütenstände, die man nicht ohne weiteres selbst sieht.
Joseph Banks Gallery & Tearoom der Banksia Farm (Mount Barker, Westaustralien)
  Der Tearoom/ Café-Bereich teilt sich den Großraum mit... Banksia Farm (Mount Barker, Westaustralien)
 
...dem Ausstellungsbereich. Hier findet man neben zahlreichen Illustrationen/ Bildern auch viele interessante Ausstellungsstücke...
Banksia Farm (Mount Barker, Westaustralien)
 
...mit deren Hilfe einem Kevin Collins eine kleine Einführung gibt und einem die Banksien näherbringt und ihre Besonderheiten erläutert.

"Live" etwas erklärt zu bekommen ist bei weitem spannender und informativer als es in Büchern nachzulesen, zudem man hier die "Lektüre" anfassen und im wahrsten Sinne des Wortes begreifen kann.
Banksia Farm (Mount Barker, Westaustralien)
 
 
 
Rundgang

Der Rundgang kann losgehen. Wegnummern helfen, die Orientierung zu behalten und die Pflanzen selbst sind gut beschriftet - ein kleiner, feiner Botanischer Garten mit Banksien als Hauptthema.
Rundgang Banksia Farm (Mount Barker, Westaustralien)
 
Auf dem Rundgang kommt man auch am Guesthouse vorbei, denn man hat hier übrigens auch die Möglichkeit zu übernachten.
Rundgang Banksia Farm, Guesthouse (Mount Barker, Westaustralien)
 
Hier habe ich mich nicht etwa im Wald verlaufen, sondern dies ist der Einfahrtsbereich der Farm, durch den nochmals der Rundgang zu einigen Highlights führt.
Rundgang Banksia Farm (Mount Barker, Westaustralien)
 
Es geht dann in etwas offeneres Gebiet mit einer Banksia coccinea Kultur (Bild des Blütenstandes siehe weiter unten) ...
Rundgang Banksia Farm, Banksia coccinea Kultur (Mount Barker, Westaustralien)
 
... bis in eine offene Ecke, aus der man die Farm gut überblicken kann. Dies ist dann eher der Schluß des Rundgangs, von dem es wieder zurück zur Joseph Banks Gallery geht (das Gebäude hier im Bild).
Rundgang Banksia Farm (Mount Barker, Westaustralien)
 
 
Im Anschluß noch ein paar Bilder von verschiedenen Banksien-Arten (denn darum geht es ja bei der Farm). Weitere Arten mit näherer Beschreibung der Pflanzenfamilie gibt es demnächst unter "Flora & Fauna".
 
Banksia coccinea (Scarlet Banksia)
Banksia ericifolia
   
Banksia plagiocarpa (Dallachy Banksia)
Banksia praemorsa (Coastline or Cut-leafed Banksia) mit gelben Blüten
   
Banksia grandis
Banksia occidentalis
   

 

nach oben
Sie sind hier
Startseite


Map Westaustralien